ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB):

1.Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbereiche von Kids & Crunches zwischen dem Kunden und dem Anbieter Kids & Crunches.

Vertreten durch

Isabelle Neubürger-Wanske

Adresse: Sonnleitenweg 31, 82335 Berg

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle Geschäftsbereiche von Kids & Crunches. Alle zwischen dem Teilnehmer und Kids & Crunches geschlossenen Verträge erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese gelten während des Aufenthaltes und für alle Leistungen bzw. Kurse von Kids & Crunches, sowie für Kurse oder Leistung, die gegebenenfalls außerhalb der Räumlichkeiten durchgeführt werden.

2. Geschäftszweck

Kids & Crunches bietet Eltern-Kind-Kurse/Beratungen in den im Angebot aufgeführten Ausmaß an. Die Kurse werden von freiberuflichen, qualifizierten, nicht weisungsgebundenen Kursleitern/Fachkräften durchgeführt.

3.Teilnahmevertrag

Die Voraussetzung für die Teilnahme an den Leistungen von Kids & Crunches ist der Abschluss eines Teilnahmevertrages aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über Fernkommunikationsmittel wie Telefon und Email zustande. Vertragspartner sind Kids & Crunches und der Teilnehmer. An den Veranstaltungen von Kids & Crunches kann jede natürliche Person teilnehmen, die sich angemeldet und die Kursgebühr entrichtet hat und sofern aus ärztlicher Sicht keine Bedenken bestehen. Personen unter 18 Jahre haben eine schriftliche Einwilligung der Eltern vorzuweisen. Der Teilnehmer willigt ein, eigenverantwortlich an den Kursen teilzunehmen. Sofern etwaige Vorerkrankungen oder körperliche Einschränkungen vorliegen hat der Teilnehmer den Kursleiter vor der Teilnahme an Kursstunden zu informieren. Kids & Crunches behält sich vor, ggf. eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Teilnehmer vorlegen zu lassen. Sollten gesundheitliche Bedenken vorliegen kann der Ausschluss vom Kurs erfolgen. Die Teilnahme am Training erfolgt auf eigenes Risiko und unter eigenem Versicherungsschutz. Das angebotene Training ist kein Ersatz für eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung.

4. Körperliche Anforderung

Mit der Anmeldung zu den Fitness und Sporteinheiten, erklärt der Teilnehmer, den durch die Teilnahme entstehenden körperlichen Anforderungen gewachsen zu sein. Er versichert sportgesund zu sein und die körperliche Verfassung im Vorfeld mit einem Arzt abgeklärt zu haben. Sollte der Teilnehmer darauf verzichtet haben, tut er dies auf eigene Verantwortung. Jede Erkrankung oder plötzliche Befindlichkeitsveränderung wie z.B. Übelkeit, Blutungen, Schwindel, Schmerz oder Herzrasen müssen dem Kursleiter sofort mitgeteilt werden. Die Teilnahme an den Fitnesskursen für Mütter darf frühestens 6-8 Wochen nach der Geburt erfolgen. Der Teilnehmer bestätigt mindestens 2-4 Besuche eines Rückbildungskurs absolviert zu haben. Bei Komplikationen während der Geburt darf eine Teilnahme nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

5. Zahlungsbedingungen

Die vereinbarte Teilnahmegebühr wird mit dem Zustandekommen des Vertrages dh. mit der schriftlichen Anmeldung des Teilnehmers fällig. Durch die Anmeldung ist der Teilnehmer zur sofortigen Zahlung, spätestens sieben Tage nach Anmeldung, verpflichtet. Wird die Zahlungsfrist überschritten, so entsteht eine Mahngebühr von 5 Euro. Ein Rückhaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

6. Kursausfall/Verlegung

Sollte ein Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Kursleiters oder aus einem anderen wichtigen Grund abgesagt werden, wird die Kursgebühr vollständig zurückerstattet. Weitere Ansprüche von Teilnehmern wegen Nichtdurchführung von Kursen (z.B. im Fall höherer Gewalt) bestehen nicht. Bei Verhinderung/Krankheit des Kursleiters kann der Kurs durch eine andere qualifizierte Kursleitung vertreten werden. Die Kurse können in Präsenz oder digital stattfinden. Wenn Umstände vorliegen, die das Abhalten der Kurse in Präsenz unmöglich machen, kann Kids & Crunches entscheiden die Kurse digital stattfinden zu lassen. Werden digitale oder online Kurse vom Teilnehmer nicht wahrgenommen, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr.

7. Absagen/Rücktritt/Versäumnis

Der Rücktritt des Teilnehmers vom Vertrag ist nach folgenden Bestimmungen möglich: Tritt ein Teilnehmer aus Gründen, die Kids & Crunches nicht zu vertreten hat, von einem Einzeltermin zurück, hat er dies Kids & Crunches mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin schriftlich oder per Email mitzuteilen. Bei nicht fristgerecht erklärtem Rücktritt erhebt Kids & Crunches 100% der Gebühr. Bis 1 Woche vor Kursbeginn kann von der Kursbuchung zurückgetreten werden, danach ist die Kursgebühr voll zu entrichten. Gerne kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Ein Einstieg in laufende Kurse ist möglich.  Die Kursgebühr wird anteilig reduziert. Versäumte Kursstunden (max. 1) können nach Absprache nachgeholt werden. Jedoch muss 1 Woche vorher eine Nicht-Teilnahme angemeldet werden. Eine Garantie für Nachholstunden gibt es jedoch nicht, da dafür eine Teilnehmerzahl von mind. 3 Erwachsenen gelten muss. Versäumte Stunden werden generell nicht mit anderen Kursbuchungen verrechnet.

8. Preise, Preisänderungen

Die jeweilige Höhe des Teilnahmebeitrags richten sich nach den jeweiligen Preisen der einzelnen Stunden oder Kurse für die Teilnehmer. Die im Internet, in Newslettern oder Emails wie auch in Prospekten, Anzeigen und sonstigem Werbematerial dargestellte Angebote von Kids & Crunches sind freibleibend und unverbindlich. Die Teilnehmerbeiträge werden im Voraus erhoben. Bei fehlender bzw. unvollständiger Zahlung des Teilnehmers ist Kids & Crunches zu jeglicher Leistung frei. Kids & Crunches behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die auf der Webseite dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen. Eine Garantie, dass mehrere Teilnehmer einen Kurs besuchen wird von Kids & Crunches nicht übernommen.

9. Preispakete und Kurskarten

Kurskarten sind nicht untereinander kombinierbar. (Ausnahme Sportkurse). Die Dauer des Kurses beträgt, je nach Kurs, 6-10 Wochen. Es ist max. 1 Nachholtermin möglich, falls Termine versäumt werden. Schnupperstunden sind gratis – jedoch muss dafür ein Pfand im Vorfeld von 10€ hinterlegt werden. Wird die Schnupperstunde nicht besucht oder erfolgt die Absage nicht mindestens 24h vor Kurs/Beratungsbeginn, wird dieser Betrag zu 100% einbehalten, . Bei erfolgter Teilnahme, wird der Pfand selbstverständlich erstattet. Die Abmeldung von Kursen muss schriftlich bis spätestens 1 Wochen vor Kursbeginn  eingehen, ansonsten ist die volle Kursgebühr zu entrichten.

Es ist möglich eine Kurskarte zu teilen. Dazu müssen jedoch die Teilnehmer im Vorfeld bestimmt werden. Ein nachträglicher Wechsel ist nicht möglich.

10. Erstattung

Eine Erstattung der Teilnahmegebühr erfolgt ausschließlich bei rechtzeitiger Absage der Kursstunde oder bei Absage des Kurses durch Kids & Crunches. Einzelne, nicht besuchte Kurstage, im Rahmen von Kurs – oder Preispaketen, können nicht rückerstattet oder nachgeholt werden. Die Kursgebühr kann nicht erstattet werden, wenn der Kurs von dem Teilnehmer abgebrochen wird. Bei Verspätung oder frühzeitigem Verlassen der Stunde, kann die versäumte Zeit nicht nachgeholt werden.

11. Hausordnung

Der Teilnehmer ist verpflichtet, die gültige Hausordnung in in ihrer jeweils gültigen Fassung den Räumlichkeiten von Kids & Crunches einzuhalten.

12. Verschwiegenheitsverpflichtung

Kids & Crunches ist verpflichtet, jede Art von Information über den Teilnehmer vertraulich zu behandeln.

13. Urheberschutz/Gewerbliche Nutzung

Jegliche Unterlagen, die Kids & Crunches dem Teilnehmer im Rahmen der Leistungserbringung aushändigt, sind urheberrechtlich geschützt und sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede darüber hinausgehende Nutzung z.B. unerlaubte Vervielfältigung, öffentliche Vorführung, Sendung oder sonstige gewerbliche Nutzung, ist untersagt und wird straf-und zivilrechtlich verfolgt. Audiovisuelle Mitschnitte der Veranstaltungen sind nicht gestattet.

14.   Haftungsausschluss

Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Schadenersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden, die auf Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie auf Verletzung der Vertragspflichten beruhen. Kids & Crunches haftet grundsätzlich nicht für Schäden, die dem Teilnehmer im Rahmen der Angebotsnutzung entstehen. Ausgenommen hiervon ist die Haftung bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz sowie bei Verstoß gegen wesentliche Vertragspflichten durch Kids & Crunches und seine Erfüllungsgehilfen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die Ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Kids & Crunches übernimmt keine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände oder für Unfälle jeglicher Art während und nach der Veranstaltung gegenüber Kursteilnehmenden und Dritten. Die Betreiberin haftet nicht für Unfälle, die durch Nichteinhaltung der Sicherheitseinweisung / Trainingseinweisung oder durch falsche Angaben der Teilnehmerin zu seiner körperlichen Verfassung verursacht werden

15. Widerrufsrecht

Der Teilnehmer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, wenn er Verbraucher sind und dieser Vertrag ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln geschlossen wurde.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Vertrag unterzeichnet wurde. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen der Teilnehmer Kids & Crunches (Kids & Crunches, Isabelle Neubürger-Wanske, Sonnleitenweg 31, 82335 Berg, 01728464141, info@kidsandcrunches.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Das Widerrufsrecht erlischt jedoch vorzeitig, wenn die Dienstleistung vollständig erbracht wurde oder mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen wurde, bevor der Teilnehmer die ausdrückliche Zustimmung gegeben hat. Wenn der Vertrag widerrufen wird, hat der Anbieter alle Zahlungen, die geleistet wurden unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf beim Anbieter eingegangen ist.

16. Datenschutz

Mit seiner Unterschrift stimmt der Teilnehmer der elektronischen Speicherung und Verwendung der persönlichen Daten durch Kids & Crunches zu. Der Anbieter ist berechtigt zur Verwendung und Verarbeitung aller Daten, die im Zuge der Anmeldung oder später bekannt gegeben werden sowie Daten, die im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme und Verrechnung von Leistungen anfallen. Die Verwendung der erhobenen Daten umfasst die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung für Marketingzwecke oder interne Statistiken ausschließlich von und für Kids & Crunches. Die Zustimmung zur Verwendung und Verarbeitung der persönlichen Daten kann vom Mitglied jederzeit widerrufen werden. Daten werden in keinem Fall an Dritte weiter gegeben oder diesen zugänglich gemacht. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: Isabelle Neubürger-Wanske, Sonnleitenweg 31, 82335 Berg

17. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmung(en) dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, ungültig oder nicht vollstreckbar sein oder werde, so wird davon die Gültigkeit oder die Vollstreckbarkeit der übrigen Bestimmung(en) nicht berührt. In einem solchen Fall werden sich die Parteien auf eine oder mehrere wirksame, gültige und vollstreckbare Bestimmung(en) möglichst nahe kommt/kommen

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Folgende AGBs gelten für die Kurse von buggyFit:

https://www.buggyfit.de/agb.html